Willkommen

Ich lade Sie herzlich ein, auf diesen Seiten mehr über mich und  meine Leidenschaft zu Gesang, Moderation und Entertainment zu erfahren.


Aktuelles

"Viva la Musica"

 

Eine musikalische , nostalgische Reise durch Spanien, das verspricht die neue Zusammensetzung der Gruppe

"Viva la musica"

Denn so feurig sie auch sein mag, die Liebe, die Leidenschaft , das Leid und vor allem die Freude, steckt tief in der spanischen Musik .

Spanische Klassiker, die jeder kennt und die beim Konzertabend vor dem singen, sprechend und lyrisch übersetzt werden.

Zwei Männer, die in ihrem Leben, musikalisch viel durchlebt haben und das jetzt auf die Bühne bringen.

 

Wer das Duo ist?

Luis Vicario der gebürtige Spanier, und Sänger der in den verschiedensten Sparten der Musik zu Hause ist . Wer kennt ihn nicht, aus "Entstaubte Lieder", "Liebesarten", "Spinnefeind", "I bin en Pforzemer Seckel""Olle Kamellen" , "Die Neigschmegde" ect. im Kulturhaus Osterfeld und anderen Theatern.

Er hat sich mit seinem neuen Gitarristen Thomaso G., der in vielen verschiedenen Bands Mitglied war zur Aufgabe gemacht, die spanischen Klassiker, von Besame mucho bis Granada auf die Bühne zu bringen.

"Viva la musica"

 

17.3.23 Kulturverein Schulze Pforzheim

22.04.23 Cafe-Bistro Troc

13.5.23 Kulturdreieck Oberderdingen

01.07.23 Christians Restaurant & Tapas Bar, Kollerstr.1 in 67166 Ottersstadt

17.3.24 Kulturbahnhof Niefern

 


„Die Neigschmeckte“

Ein Erlebnisabend für jede Frau und jeden Mann. Andrea Speer und Luis Vicario sind zwei solche in Eisingen.

Sie sind es sogar sehr gerne, denn Sie lieben beide ihre neue Heimat sehr. Es gibt natürlich immer noch lustige Situationen , die sie als „Neigschmeckte“ erleben und das haben sie in ihren hauptsächlich eigenen Liedern ausgedrückt.

Da gibt es den „Scholwehopferblues“ sowie „Des Lochmännle“ .Andrea bekennt sich zum „Hexebäse“ und Luis kann dann nur noch opern „Mir isch‘s durmlich“. 

Ein superlustiger Abend mit Tiefgang. Songs zum Lachen und zum nachdenken.
Andrea ist sonst als Sängerin in einer Bigband tätig und wer Luis spätestens nicht als „Entstaubte Lieder-Mitglied“ ,oder als „Pforzemer Säckel“ kennt, wird ihn mit Andrea in dem neuen Mundartprogramm erleben, denn sie sind „Die Neigschmeckte“

Am 18.07.2021 im Kulturhaus Osterfeld Pforzheim

Vorverkauf unter:
www.kulturhaus-osterfeld.de
Tel.:07231 318215



Quelle: Pforzheimer Zeitung Nr. 267, Montag 18. Nov. 2019
Quelle: Pforzheimer Zeitung Nr. 267, Montag 18. Nov. 2019

 Veranstaltung in Ispringen

Freitag, 15. November 2019 
Kartenvorverkauf bei der Gemeinde

Ispringen / Pforzheim

 

Liebe, Leid und Leidenschaft“

 

heißt das neue Programm von Luis Vicario

alias „Marlon Nefander“, zum Gedenken an die drei Diven der UFA-Zeit: Marlene Dietrich- Hildegard Knef – Zarah Leander.

Der Künstler wird mit seinem Pianisten im neuen Programm zwischen den Liedern selbst geschriebene Gedichte rezitieren. Er verspricht einen frischen, lustigen und frivolen Liederabend mit Tiefgang.

Lassen Sie sich überraschen!

Am Piano Frank Förschler.

 



 Olle Kamellen

Der Sänger Luis Vicario, der spanischste Spanier Baden Württembergs, hat sich zur Aufgabe gemacht, sein Publikum auf eine musikalische Weltreise mitzunehmen. Dass man dabei in fremde Länder und Regionen kommt, versteht sich fast von allein! Luis ist gebürtiger Spanier und seit seinem zweiten Lebensjahr in Baden-Württemberg wohnhaft! Seit vielen Jahren steht er auf der Bühne  mit den verschiedensten Programmen! Das erfolgreichste Programm ist mit Abstand „Olle Kamellen“ - lustig, frivol und mit Tiefgang wird er durch den Abend singen und erzählen! Dabei darf vor allem mitgemacht werden, denn mit Vorliebe bezieht er sein Publikum mit ein und die Lachmuskeln stehen nicht still!!!

 

Samstag, 30.03. – 20.00 Uhr

Eintritt: € 15,-*

 

Das Glasperlenspiel in Asperg e. V.

Kelterstraße 5

71679 Asperg